Interkultureller Musikunterricht

Konzeptionelle Überlegungen zum Interkulturellen Musikunterricht. In: Anne Niessen / Andreas Lehmann-Wermser (Hrsg.): Aspekte Interkultureller Musikpädagogik. Ein Studienbuch (Musikpädagogik im Fokus Bd. 2), S. 111 – 138. Augsburg (Wißner) 2012  (Link)

Oliver Kautny: Für eine Entlastung des Interkulturellen Musikunterrichts. (Kommentar zu Th.O.: Heterogenität und Dialog). In: Diskussion Musikpädagogik 55/2012, S. 16-22  (Link)

Wolfgang Martin Stroh: Eigensinn statt Machbarkeit und Spaß? (Kommentar zu Th.O.: Heterogenität und Dialog). In: Diskussion Musikpädagogik 55/2012, S. 11-16   (Link)

Heterogenität und Dialog. Lernen am und vom Anderen als wechselseitiges Zuerkennen von Eigensinn. In: Diskussion Musikpädagogik 55/2012, S. 4-10  (Link)

Verstrickt in selbstgesponnene Bedeutungsgewebe. Überlegungen zum Interkulturellen in der Musikpädagogik. In: AfS-Magazin 32/2011, S. 4-9  (Link)

Musikkulturen der Welt und interkulturelles Lernen im Musikunterricht. Online-Bibliographie, wird laufend aktualisiert (jetzt abrufbar unter “Literatur” auf der Webseite von Wolfgang Martin Stroh)

Präzision und Ekstase. Versuch über die Sinnlichkeit afrikanischer Musik. In: Musikforum Juli-September 2007, S. 38-41

„Musikunterricht mit Immigranten – wie mögen Musikpädagogik und –didaktik damit fertig werden!“ In: Th. Ott / J. Vogt (Hrsg.): Unterricht in Musik – Rückblick und aktuelle Aspekte. Symposion der Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik zum 90. Geburtstag von Heinz Antholz, Münster (LIT) 2008, S. 6-15

Vitaminstöße aus der Fremde. Immigrantenkinder im Musikunterricht müssen endlich zum Thema werden. In: Musikforum April-Juni 2007, S. 26-29

Immigrantenkinder im Musikunterricht. In: Integrationsland Deutschland. Die politische Meinung Juli 2007, S. 45-50

Musikinteressen von Immigrantenkindern in Kölner Schulen und ihre Erfahrungen im Musikunterricht. In: G. Noll / G. Probst-Effah / R. Schneider (Hrsg.): Musik als Kunst Wissenschaft Lehre. Festschrift für Wilhelm Schepping zum 75. Geburtstag. Münster (Edition Octopus) 2006, S. 359-374

Afrikanische Musik durch Trommeln entdecken. In: Grundschule 9 / 2005, S. 30-33

Mit Heinrich Jacoby in Afrika oder: Was kann unsere Musikpädagogik von einer schriftlosen Musikkultur lernen? In: Helmut Rösing / Jürgen Terhag (Hg.): Crossover. Populäre Musik zwischen Wissenschaft und Pädagogik. Karben (Coda) 1999 (auch in: diskussion musikpädagogik 3, Velber 1999) 

Auch als: Zurück zur Papageienmethode? Oder: Was kann unsere Musikpädagogik von einer schriftlosen Musikkultur lernen? In: Diskussion Musikpädagogik 4 (1999)

Unsere fremde Musik. Zur Erfahrung des „Anderen“ im Musikunterricht. In: Martin Pfeffer u.a. (Hrsg.): Systematische Musikpädagogik oder: Die Lust am musikpädagogisch geleiteten Nachdenken. Eine Festgabe für Hermann J. Kaiser zum 60. Geburtstag. Augsburg 1998

Rhythmische Vexierspiele. Dununbè – der „Tanz der Starken Männer“ bei den Malinké in Guinea. In: Musik und Unterricht 50 (1998)

Didaktische Überlegungen zu afrikanischer Musik. In: Böhle, Reinhard C. (Hrsg.): Aspekte und Formen Interkultureller Musikerziehung. Beiträge vom 2. Symposion zur Interkulturellen Ästhetischen Erziehung an der Hochschule der Künste Berlin. Frankfurt (IKO) 1996

Rhythmen und Lieder aus Guinea. (Buch und CD). Mit Famoudou Konaté. Oldershausen (Lugert Verlag) 1996.

Rhythms and Songs from Guinee. (Book and CD). With Famoudou Konaté. Oldershausen 2000

Rhythmes et Chansons de la Guinée. (Livre et CD). Avec Famoudou Konaté. Paris (Edition Van de Velde) 2003

Traditionelle Musik in Afrika. In: Spielpläne. Lehrbuch für den Musikunterricht in der Klasse 10 am Gymnasium in Bayern. Stuttgart 1998

Der Körper als Partitur. Erfahrungen mit Musik und Musikern aus Westafrika. In: Musik und Bildung 2/1995

Musik in Westafrika. In: Hauptsache Musik 7-8. Lehrbuch für die Sekundarstufe I. Stuttgart 1995

Home